Wie funktioniert Alphalign®?

Zahnkorrektur mit Alphalign® ist eine medizinisch und ästhetisch perfekte Behandlung. Alphalign® korrigiert Ihre Zähne schonend mit transparenten, herausnehmbaren Schienen – nicht zu verwechseln mit sogenannten 'Knirscherschienen'.


Wie lange dauert die Behandlung mit Alphalign®?
Der Behandlungszeitraum variiert individuell – je nach Umfang der Korrektur zwischen mindestens 6 und höchstens 24 Monaten. Den Erfolg sehen Sie schon während der Behandlung: Ihr Lächeln wird sichtbar schöner.

Wie komfortabel ist Alphalign®?
Die Alphalign®– Schienen haben eine angenehm glatte Oberfläche. Nach dem Einsetzen spüren Sie ein leichtes Druckgefühl, das nach kurzer Zeit verschwindet. Es zeigt, dass Ihre Zähne in die gewünschte Position bewegt werden. Im Gegensatz zu Metallspangen ist Alphalign® angenehm warm und passt sich wunderbar an.

Verändert sich meine Aussprache?
Ihre Aussprache klingt so klar wie immer: Schon nach kurzer Zeit gewöhnt sich Ihre Zunge an die Alphalign®– Schienen.

Was muss ich beim Essen beachten?
Vor dem Essen nehmen Sie die Schienen mit einem Griff heraus. Sie stört noch nicht mal beim Küssen. Weil sie transparent sind, ist das ganz unauffällig und Sie gewöhnen sich schnell daran.

Was ist mit dem Saubermachen?
Alphalign®– Schienen sind ganz einfach mit der Zahnbürste zu reinigen.

Werden die Schienen auch nachts getragen?
Da Sie ein Drittel des Tages im Bett verbringen, bleiben die Alphalign®– Schienen über Nacht drin – ganz einfach. Sie spüren nichts davon.

Ist die Alphalign® für alle Altersgruppen geeignet?
Alphalign® ist für Erwachsene und Jugendliche geeignet.

Was kostet die Alphalign®– Behandlung?
Die Kosten sind vergleichbar mit herkömmlichen Therapien. Je nach Umfang variieren sie zwischen 2000 und 6000 Euro. Ihr Zahnarzt erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Wir haben noch immer eine Möglichkeit gefunden, bei der Sie lächeln können.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung mit Alphalign® – fordern Sie kostenlos Informationsmaterial an!